Jeder Mensch hat bereits alles, was er zum Yoga braucht. Egal ob alt oder jung, mit oder ohne körperlichen Einschränkungen: alle können sofort und ohne Vorbedingungen mit der Yogapraxis beginnen. Wir beginnen dort, wo wir zum jetzigen Zeitpunkt sind.

In unseren Kursen vermitteln wir allen Menschen den Zugang zu ihrem Yoga und geben Raum zur persönlichen Entfaltung. Yoga als körperliche Übung zu begreifen für mehr Beweglichkeit und körperliche Gesundheit ist ebenso völlig in Ordnung, wie die Verbindung von Körper und Geist zu suchen und Yoga in seiner ganzen Tiefe erfahren zu wollen.


ONLINE-YOGA

Während der gesetzlichen Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise konnten alle Kurse nur als Online-Kurse stattfinden. Mittlerweile sind wieder Präsenz-Kurse erlaubt und wir führen unsere Kurse als Hybrid-Kurse (präsent und online) durch.

Anfangs bot Online-Yoga die einzig mögliche Alternative, gemeinsam Yoga zu üben und wir haben gedacht: besser als gar kein Yoga. Doch bald hat Online-Yoga seine eigene Qualität entwickelt. Keine Anreise, keine Parkplatzsuche, Üben in Echtzeit in der Gemeinschaft, so haben wir Online-Yoga mittlerweile zu schätzen gelernt.

Deshalb wollen wir unser Online-Angebot auch nach Ende der Einschränkungen weiter aufrechterhalten und allen die Möglichkeit bieten, online oder vor Ort an den Kursen teilzunehmen.


HATHA-YOGA AM VORMITTAG

Yoga am Morgen belebt und hilft dabei, mit einer guten Stimmung in den Tag zu starten. Durch den Wechsel von Anspannung und Entspannung wird der Körper warm und beweglich und der Geist wird wach. Mit fließenden Bewegungen und dem bewussten Einnehmen bestimmter Yoga-Haltungen verbinden sich in diesem Kurs Elemente aus dem Hatha und dem Vinyasa Yoga.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Kursleitung:
Michael

Kurszeiten:
montags, 9:00 – 10:15 Uhr

Hybrid-Kurs: auch Online-Teilnahme möglich

Hier kannst du dich anmelden.

Michael seitlicher Winkel

HATHA-YOGA

Hatha-Yoga ist Yoga in seiner ursprünglichen Form. Die positiven Wirkungen des Yoga auf den Körper und den Geist sind mittlerweile vielfältig belegt. Mit unserem Körper, seinen Möglichkeiten und Grenzen, nehmen wir die Haltung (āsana) ein und verbinden aufmerksam Atem und Bewegung. Der Körper wird beweglicher und fester, das Körperbewusstsein wird gestärkt, der Geist kommt zur Ruhe. Für viele Menschen ist die regelmäßige Praxis des Hatha-Yoga zu einem festen Bestandteil ihres Lebens geworden.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Kursleitung:
Michael

Kurszeiten:
montags, 20:00 – 21:15 Uhr
dienstags, 20:00 – 21:15 Uhr
donnerstags, 10:30 – 11:45 Uhr

Hybrid-Kurs: auch Online-Teilnahme möglich

Hier kannst du dich anmelden.


VINYASA-YOGA

Die Ästhetik des Vinyasa-Power-Yogas liegt in den fließenden Sequenzen, die dem Fluss der Atmung folgen. Der Ausdruck Power-Yoga kommt daher, da diese Yoga-Form wie keine andere das Energieniveau hebt und dynamisch gestaltet ist. Die Übungen geben Kraft und können emotionale wie körperliche Blockaden lösen. Die Bewegung als Meditationsform („Meditation in Motion“) beruhigt den Geist und öffnet das Herz.
Ziel ist es, den Teilnehmenden von Anfang an zum eigenen Körper zurückzuführen, die Körperintelligenz zu erwecken, um selbst zu spüren, was individuell gut tut.

Kursleitung:
Inga

Kurszeiten:
montags Level II-III, 19:30 – 20:45 Uhr (für Fortgeschrittene)
mittwochs Level I-II, 19:30 – 20:45 Uhr (für alle)

Hybrid-Kurs: auch Online-Teilnahme möglich

Hier kannst du dich anmelden.


YOGA IN DER SCHWANGERSCHAFT

Yoga in der Schwangerschaft ist eine ideale Vorbereitung, um dich als werdende Mutter bei den großen Veränderungen und Herausforderungen in der Schwangerschaft zu begleiten. Es ist eine wundervolle Möglichkeit, Ruhe im Alltag zu finden, während du liebevoll die Verbindung mit deinem Baby intensivierst. Yoga kann mögliche Schwangerschaftsbeschwerden wie Rückenschmerzen, Verspannungen im Nacken und Müdigkeit lindern.
Atem- und Yogaübungen ermöglichen dir, Körper und Geist auf die Geburt vorzubereiten.
Als zweifache Mutter liegt es mir besonders am Herzen, dich in dieser einzigartigen Zeit der Schwangerschaft mit Yoga zu begleiten.

Die Übungen sind für Frauen mit und ohne Yogaerfahrung geeignet.
Empfohlen ab der ca. 13. SSW.

Kursleitung:
Inga

Kurszeiten:
2. Juli bis 13. August 2024
(6 Kursstunden, KEINE Kursstunde am 16. Juli 2024!)
Dies ist ein geschlossener Kurs, ein späterer Einstieg ist nur nach Rücksprache möglich.
Es wird danach ein Folgekurs geben, bei Interesse gerne melden!
dienstags, 9:00 – 10:15 Uhr

Hybrid-Kurs: auch Online-Teilnahme möglich

Hier kannst du dich anmelden.


YOGA FÜR DEN BECKENBODEN

Wir möchten Arm- und Bauchmuskeln trainieren, aber es gibt Muskeln im Körper, die weitaus wichtiger sind: die Muskeln des Beckenbodens! Ein starker Beckenboden ist von zentraler Bedeutung für unser Wohlbefinden und für viele Körperfunktionen. Er zählt aber zu den Körperteilen, welche wir am meisten unterschätzen. Wir machen uns keine Gedanken über sie, solange alles in Ordnung ist. Welch großen Einfluss diese kleine Muskulatur hat, bemerkt man häufig erst, wenn Beschwerden auftauchen oder man bereits Probleme hat. Oft denkt man an den Beckenboden erstmals im Zuge einer Schwangerschaft. Es ist aber für alle Frauen essenziell, dem Beckenboden Beachtung zu schenken. Im Yoga gibt es einige Übungen, die den Beckenboden präventiv stärken. Glücklicherweise können wir Muskeln das ganze Leben lang kräftigen. Dabei geht es sowohl darum, den Beckenboden zu entspannen als ihn auch als Kraftzentrum zu nutzen. Wenn wir die Beckenboden-Muskulatur trainieren, verbessert sich unsere Haltung und Rückenschmerzen können verschwinden, wenn Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur wieder zusammenarbeiten. Das Training kann einen positiven Effekt auf die Sexualität der Frau haben, Blasenschwäche oder Reizblase verbessern sich, Verstopfung und Bauchschmerzen lassen nach – kurzum: der Beckenboden ist DAS Kraftzentrum für Körper und Seele!

Dieses Programm richtet sich an alle Frauen jeglichen Alters – mit und ohne Yogaerfahrung: prophylaktisch, bei Beckenbodenschwäche oder nach der Geburt (frühestens 6 bis 8 Wochen nach der normalen Geburt, nach einem Kaiserschnitt ca. 10 bis 12 Wochen, die Narbe muss gut verheilt sein – bitte kläre vorab mit deiner Hebamme bzw. deiner Ärztin oder deinem Arzt, ob der Rückbildungskurs geeignet für dich ist).

Kursleitung:
Inga

Kurszeiten:
26. April bis 7. Juni 2024
(6 Kursstunden, keine Kursstunde am 3. Mai 2024),
neuer Kurs vom 5. Juli bis 16. August
(KEINE Kursstunde am 12. Juli 2024!).
Dies ist ein geschlossener Kurs,
ein späterer Einstieg ist nur nach Rücksprache möglich.
Es wird danach ein Folgekurs geben, bei Interesse gerne melden!
freitags, 18:45 – 19:45 Uhr

Hybrid-Kurs: auch Online-Teilnahme möglich

Hier kannst du dich anmelden.


MAMA-BABY-YOGA

Yoga ist einfach ideal, um dir selbst nach der Geburt etwas Gutes zu tun und gleichzeitig eine innige Zeit mit deinem Baby zu verbringen. Mama-Baby-Yoga hilft dir mit speziellen Übungen bei Rückbildung und Beckenboden-Training. So baust du sanft deine Muskulatur wieder auf, Verspannungen können abgebaut werden und du fühlst dich gestärkt und voller Energie. Dein Baby wird liebevoll in die Übungen integriert, darf sich auf wohltuende Babymassagen, schöne Lieder, Sing- und Fingerspiele und viele neue Freunde freuen.

Eingeladen sind alle Mütter – mit oder ohne Yogaerfahrung – mit ihren Babys von der 6. Lebenswoche bis zum 6. Lebensmonat.

Kursleitung:
Inga

Kurszeiten:
2. Juli bis 13. August 2024
(6 Kursstunden, KEINE Kursstunde am 16. Juli 2024!)
Dies ist ein geschlossener Kurs, ein späterer Einstieg ist nur nach Rücksprache möglich.
Es wird danach ein Folgekurs geben, bei Interesse gerne melden!
dienstags, 10:30 – 11:30 Uhr

Generell wäre es schön, wenn der Kurs in Präsenz stattfinden kann. Falls Du nicht an einer Kursstunde teilnehmen kannst, besteht die Möglichkeit sich online dazuzuschalten.

Hier kannst du dich anmelden.

Mama-Baby-Yoga

YOGA FÜR MÄNNER

Männer haben in ihrem Leben viele Herausforderungen und wenig Zeit für sich selbst. Jede Kraft braucht eine Mitte. Genau dies wird mit diesem Kurs angeboten: Sich zentrieren, seinen eigenen Körper und Geist in Balance bringen, ruhig werden und frei. Im Zentrum dieses Kurses stehen Körperbewusstsein, Entspannung und Ruhe.

Ein Kurs nur für Männer. Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Kursleitung:
Michael

Kurszeiten:
donnerstags, 20:00 – 21:15 Uhr

Hybrid-Kurs: auch Online-Teilnahme möglich

Hier kannst du dich anmelden.


YOGA SANFT

Hier sind alle richtig, die sanftes Yoga bevorzugen oder für sich ausprobieren möchten: für den Einstieg in die Yogapraxis oder wegen körperlicher Einschränkungen, für erfahrene Übende, die die wohltuende Wirkung und Tiefe der sanften Yogapraxis erleben möchten oder einfach so.
Atem-, Bewegungs- und Haltungsübungen verbinden auf sanfte und doch wirkungsvolle Weise den Körper und Geist und tragen zu Beweglichkeit, Ruhe und Wohlbefinden bei.

Kursleitung:
Michael

Kurszeiten:
dienstags, 18:30 – 19:45 Uhr

Nur Präsenz-Teilnahme möglich!

Hier kannst du dich anmelden.


THERAPEUTISCHES YOGA

  • Therapeutische Asanapraxis
  • Traumasensibles Yoga
  • Techniken zur Stressreduktion

Kursleitung:
Michael

Einzelstunden nach Vereinbarung

Nur Präsenz-Teilnahme möglich!

Hier kannst du dich anmelden.