Michael Steibli, geb. am 03.03.1964, verheiratet, 6 Kinder, 6 Enkelkinder (derzeit).

Meine Yogapraxis begann 1988, als ich durch Zufall im Rahmen eines Klosteraufenthalts Yoga kennenlernte und mich die Übungen und die yogische Spiritualität sofort in ihren Bann zogen. An der Volkshochschule Tübingen lernte ich Yoga nach Wolfgang Seel kennen, ein sehr ursprünglicher Stil, der dem Menschen viel Raum lässt, seinen eigenen Yoga zu entdecken. Meine Lehrerinnen waren zuerst Rita Rügemer und dann Elke Brixner, beide Schülerinnen von Wolfgang Seel.

2012 begann ich meine 4-jährige Yogalehrerausbildung an der Yoga-Akademie Bad Boll bei Dr. Christian Fuchs und Kerstin Fuchs und schloss diese im Oktober 2016 erfolgreich ab. Neben dem Betrieb meines Yogastudios „Yoga.Steibli“ unterrichtete ich bis 2021 Yoga an der VHS Tübingen gemischte Gruppen und einen Männerkurs und bin weiterhin in der Fortbildung für Yogalehrende bei der VHS Baden Württemberg tätig.

Über lange Jahre praktizierte ich Zen-Meditation im Meditationshaus St. Franziskus im Kloster Dietfurt bei Johannes Fischer und Otmar Franthal und leite seit vielen Jahren die Meditationsgruppe in unserer Kirchengemeinde Christus König des Friedens in Kirchentellinsfurt.

Allen meinen Lehrerinnen und Lehrern bin ich zu großen Dank verpflichtet.

Kurse:
Early Morning-Yoga und Meditation, Hatha-Yoga, Yoga für Männer, Yoga sanft